Das Netzwerk Menschenrechtsverteidiger

Emir Usein Kuku /Quelle: Amnesty International

setzt sich in diesem Monat für die Freilassung des ukrainischen Menschenrechts-aktivisten Emir-Usein Kuku ein. Kuku wurde 2016 von russischen Behörden wegen angeblicher Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereiningung verhaftet. Amnesty International betrachtet ihn als gewaltlosen politischen Gefangenen und fordert seine Freilassung.

Weitere Informationen finden Sie in der Fallbeschreibung

Fall Emir Usein Kuku

und auf der Homepage der Koordinationsgruppe Belarus/ Ukraine.

http://www.amnesty-belarus-ukraine

Wenn Sie sich für die Freilassung von Emir-Usein Kuku einseetzen möchten, finden Sie hier Musterbriefe:

Musterbrief 1 herunterladen

Musterbrief 2 herunterladen

Wenn Sie sich am Netzwerk „Menschenrechtsverteidiger“ regelmäßig beteiligen möchten, schicken Sie uns eine E-Mail:

Sie erhalten dann monatlich Aktionsvorschläge. Die Teilnahme am Netzwerk können sie jederzeit wieder stornieren.

Zur E-Mail

30. Oktober 2019